Was ist Yoga?

Yoga, Was ist Yoga, Yoga Haltungen, Asana, Einheit, Shiva, Gesundheit, Heilung

Yoga heisst:

Das Wort Yoga kommt aus einer der ältesten Sprachen der Welt, dem Sanskrit. Übersetzt heisst es Vereinigung / Verbindung, im weiteren Sinne „Einheit / Harmonie“. Yoga ist eine rund 5000 Jahre alte indische Philosophie und ein praktisches Übungssystem zur Erlangung von Befreiung und Selbstverwirklichung. Es kann als meditativer Zustand ohne Gedanken verstanden werden. Dies wird mit körperlichen und geistigen Übungen erzielt.  

In der Geschichte des Yoga entstanden eine Vielzahl verschiedener Traditionen. Sie lehren Yoga in unterschiedlichen Ausprägungen. Alle Traditionen verfolgen das Ziel, Menschen an ihre göttlich-universelle Kraft wieder an zu binden und die Selbstverwirklichung zu erlangen. Heute liegt der Schwerpunkt für viele Yoga-Übende auf den positiven gesundheitlichen Wirkungen des Yoga.    


Der gesundheitliche Aspekt von Yoga

Es ist durch Studien belegt, dass sich Yoga sowohl auf körperlicher als auch auf mentaler Ebene positiv auf das Wohlbefinden jedes einzelnen Menschen auswirkt. 

Auf mentaler Ebene können geistige Klarheit, innere Ruhe und eine erhöhte Konzentrationsfähigkeit nachgewiesen werden und auf körperlicher Ebene werden Körperverspannungen und Stress reduziert.


Baum, Vrikshasana, Yoga, Asana, Herzbaum, Herbstbaum, Hermann Leu,
Der Baum / Vrikshasana dargestellt von Hermann Leu - ©Carmen Weder, Art of Moment

Was ist Yoga für Carmen Weder?

Interview folgt

 



Zurück zu:

 

 

Angebot

Weiter zu:

 

Über mich