Hinweise

Die Kurse stehen allen Menschen offen, ungeachtet des Alters, des Geschlechts, der Rasse oder der Religion. Eine besonders athletische, gelenkige Konstitution ist nicht erforderlich. Eine gute Basis-Gesundheit ist jedoch bestimmt ein Vorteil, wobei ein physisches oder psychisches Leiden aber durchaus eine Motivation sein können, um sich intensiv mit der Yoga-Praxis auseinanderzusetzen und dadurch den Heilungsprozess in Gang zu bringen.

Vorsicht geboten ist bei Patienten, die z.B. unter Herzproblemen oder Leistenbruch leiden. Diese Menschen müssen sich gewissen Stellungen und Atemübungen sehr vorsichtig annähern, um Unfälle und Komplikationen zu vermeiden. Es ist immer ratsam, den Kursleiter über gravierende gesundheitliche Probleme zu informieren, damit er abschätzen kann, bis zu welchem Grad einem Menschen das Üben zumutbar ist.

 

Es ist immer ratsam, den Kursleiter über gravierende gesundheitliche Probleme zu informieren, damit er abschätzen kann, bis zu welchem Grad einem Menschen das Üben zumutbar ist.

Der Besuch der über die Woche verteilten Lektionen ist frei wählbar, d.h. man kann die Kurse jeweils der persönlichen Agenda anpassen.

Es gibt keine spezifischen Anfänger- oder Fortgeschrittenen-Kurse. Der Inhalt einer Lektion ist stets so aufgebaut, dass Anfänger & Fortgeschrittene gleichermassen davon profitieren können. Die Kurse sollen die Teilnehmer mit gewissen energetischen Grundübungen vertraut machen und so den Ansporn schaffen, die Yoga-Praxis in den eigenen Alltag zu integrieren.


zu beachten ist:

  • Am besten ist  mit nüchternem Magen zu praktizieren. Das heisst, wenn möglich sollte 3 – 4 Stunden vor Übungsbeginn weder etwas gegessen noch getrunken werden. So kann die freigesetzte Lebens- und Heilenergie am besten fliessen und arbeiten. 
  • Die Bekleidung soll leicht und locker sein, so dass ohne einschnüren und beengen in die Positionen gegangen werden kann.
  •  Teilnehmer, die das erste mal kommen, sollen sich bitte mind. 10 Minuten vorher einfinden. 
  • Im Anschluss wird ein Yogi-Chai (Gewürztee) offeriert und es kann noch eine gemütliche Gesprächsrunde entstehen. Wer will, ist gerne eingeladen zu verweilen sich auszutauschen oder Fragen zu stellen. 
Yoga Chai, Gewürztee
Yogichai / Gewürztee


Zurück zu:

 

Yoga und Meditation Interlaken

 

Weiter zu:

 

Preise