Yoga Kurse Interlaken

Schnuppertage - komm und lass dich inspirieren

Kurse beginnen ab 1. März 2019

Yoga Interlaken, Yoga Studio, All 1 Yoga, Yoga, Kammistrasse, Blume des Lebens, Sri Yantra, Yoga mit Bergsicht
All 1 Yoga-Studio Interlaken

Kursplan für Kammistr. 11, Interlaken

  Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag
06:45 - 07:45  

Yoga:

Pranic Coffee

     
09:15 - 10:45

Yoga:

Durchatmen

am Vormittag

Yoga:

Durchatmen

am Vormittag

 

Yoga:

Durchatmen

am Vormittag

 
12:00 - 13:00

Yoga:

Pranic Lunch

   

Yoga:

Pranic Lunch

 
18:00 - 19:30        

Yoga:

Durchatmen

 

am Abend

18:45 - 20:15

Yoga:

Durchatmen

am Abend

 

Yoga:

Durchatmen

am Abend

   
20:00 - 21:30     

 

 

Yoga:

Durchatmen

am Abend

 
20:20 - 21.30    

Meditation

   
Download
Kursplan und Beschreibung ab 1.3.19
Kursplan Yoga und Meditation Interlaken
Adobe Acrobat Dokument 45.5 KB

Anmeldung per Telefon oder über Kontakt

Yoga Interlaken, Yoga Studio, All 1 Yoga, Blume des Lebens, Vollmond, Yoga mit Bergsicht, Sri Yantra, Kerzenlicht
All 1 Yoga Studio Interlaken bei Vollmond

Kursbeschreibung:

Pranic-Coffee +

Pranic-Lunch::

  • 1 Stunde Energie aktivieren und ausgleichen mit Hathayoga, Kundalini-Yoga, integralem Yoga und Pranayama (Atemübungen)
  • Es sind einfache Übungen, die für jede Person geeignet sind.
  • Es wird viel mit Atem gearbeitet, so dass die aktivierende Lebensenergie (Prana) ins fliessen kommt.
  • Sogar eine kleine Entspannung am Ende lässt die Energie für den Tag nicht absinken, nur ausgleichen.

Durchatmen am Vormittag + Abend

  • Der Vormittag ist etwas aktivierender als der Abend.
  • 1,5 h aktivieren, ausgleichen, entspannen
  • Hatha-Yoga, Kundalini-Yoga und integraler Yoga
  • Einfache und sehr wirkungsvolle Übungen.
  • Übungen, die auf jedes Niveau passen.
  • Es wird viel mit Atem (Pranayama) gearbeitet, so dass die aktivierende Lebensenergie (Prana) ins fliessen kommt.
  • Tiefenentspannung
  • Am Schluss gibt es einen Yogi-Tee
Meditation
  • Meditation in der Gruppe verstärkt die Intensität der eigenen Meditation.
  • Es hat Raum um sich auszutauschen und Fragen zu stellen.
  • Um tiefer in die Meditation einzutauchen wird im Vorfeld eine Atemübung praktiziert.
  • Inspirierende Texte oder Geschichten leiten in die Meditation ein. 

Zurück zu:

 

Angebot

Weiter zu:

 

Hinweise und was Wichtig ist